Bilder sagen mehr als 1000 Worte...

Wir sind...

Jungs und Mädels im Alter von 12 - 21 Jahren.  Die größte Gruppe, die den Jugendtreff Achenkirch im offenen Betrieb in den letzten Jahren (2010 - 15) regelmäßig besuchte,  sind mit 53% der GesamtbesucherInnen Jugendliche im Alter von 16 - 17 Jahren. Mit einem Durchschnitt von 63 Prozent der BesucherInnen waren in den letzten Jahren Mädchen stärker im Jugendzentrum vertreten, wobei der Anteil an Jungs kontinuierlich ansteigt. Für das Jahr 2016 erwarten wir, dass sich der Geschlechteranteil etwa auf jeweils 50% ausgleicht. 

Durch regelmäßige Aufzeichnungen der anwesenden Jugendlichen im Jugendzentrum konnten wir für unseren Tag der Offenen Tür 2016 die durchschnittliche Anzahl der Jugendlichen, die das Angebot des Treffs im Offenen Betrieb wahrnehmen, auch graphisch aufbereiten. Es freut uns sehr, dass seit 2010 die Zahl der Jugendlichen jährlich ansteigt. 

Zusätzlich wurde für das Jahr 2015 eine Statistik, die den jährlichen Verlauf der Anzahl der BesucherInnen im Offenen Betrieb darstellt, erstellt. Unser jährlicher Jugendaustausch nach Brenzone am Beginn der Sommerferien, die

zweiwöchige Sommerpause des offenen Betriebs, sowie die diversen Angebote am Achensee, die von den Jugendlichen im Sommer gut genutzt werden, erklären zusammen mit unseren Sommerprojekten den Rückgang der BesucherInnen im Jugendzentrum im Monat Juli und August. Die Wintermonate November bis März lockten, wie in den letzten Jahren, die meisten Jugendlichen in den Treff. Im Winter 2015/16 entstand als Projekt so auch unsere Homepage. :-)